Warning: Declaration of YOOtheme\Theme\Wordpress\MenuWalker::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /home/customer/www/bogenjagd.de/public_html/wp-content/themes/yootheme/vendor/yootheme/theme/platforms/wordpress/src/Wordpress/MenuWalker.php on line 112

Bogenjagd in Ungarn

  • BESTE JAGDZEITEN

  • Schwarzwild

    April - Juni

  • Rehwild

    Juli - September

  • Rotwild

    September

  • Damwild

    Oktober

Das Bogenjagdland Ungarn


Ungarn ist eines der beliebtesten Jagdländer weltweit. Die Vielfalt der Tiere und die wunderschönen Jagdreviere zeichnen das Jagdland Ungarn aus!

Jagen in Ungarn

Das Jagen in Ungarn ist Tradition. Aus diesem Grund ist auch die Bogenjagd beim Jagen in Ungarn nicht mehr wegzudenken. 

Jedes Jahr kommen hunderte von Jägern nach Ungarn, um sich Ihren Jagdtraum von einem kapitalen Rothirsch, Rehbock, Damhirsch oder Keiler zu erfüllen. Mit der steigenden Beliebtheit der Bogenjagd steigen auch die mit Pfeil und Bogen erlegten Strecken und damit auch der angebotenen Möglichkeiten.

Besonders beliebt ist dabei die Jagd auf das Schwarzwild. Die Jagdreviere haben auf die ansteigenden Nachfragen nach Bogenjagdmöglichkeiten reagiert und bauen neue Kanzeln und Hochsitze, um diese Nachfragen befriedigen zu können. Diese werden in der Nähe von Suhlen und Kirrungen aufgestellt, um eine für die Bogenjagd perfekte Schussdistanz von 20 - 25 m anbieten zu können.

Doch nicht nur Schwarzwild, sondern auch das Rehwild ist sehr beliebt bei Bogenjäger in Ungarn. In der Blattzeit im Juli ist vor allem die Rehbockjagd sehr zu empfehlen. Später im Jahr ist die Jagd auf Kitze, Ricken und Kahlwild sehr beliebt.

Im September ist jedoch auch die Rothirschjagd sehr beliebt. In dieser Zeit können die Tiere bei der Brunft beobachtet und noch gute Jagdbedingungen vorgefunden werden. 

Die Damhirschjagd hingegen ist schon etwas schwieriger, da dieser erst ab Oktober mit der Brunftzeit bejagt werden darf. Zu diesem Zeitpunkt fällt bereits das Laub und die natürlichen Deckungen lichten sich. Dennoch ist ein Abschuss mit viel Geschick und etwas Glück möglich.

Gesetzliche Bestimmungen

Wer in Ungarn mit Pfeil und Bogen auf die Jagd gehen möchte, der muss die gleichen gesetzlichen Bestimmungen beachten, wie ein Jäger mit Feuerwaffe. Die wichtigsten haben wir hier für Sie zusammengefasst:

  • Sie brauchen eine Jagderlaubnis, welche Sie beantragen müssen. Dazu benötigen Sie einen gültigen Jagdvertrag bzw. eine von Ihrem Jagdreiseanbieter ausgestellte Einladung.
  • Ihr Bogenjagdschein aus Deutschland wird in Ungarn anerkannt. 
  • Sie müssen eine Lizenz vorweisen, dass Sie über Ihren Jagdbogen auch verfügen dürfen.
  • Außerdem müssen Sie über eine gültige Jagdhaftpflichtversicherung verfügen.

weitere Bogenjagdländer

Spanien

Spanien ist der Geheimtipp für Bogenjäger aus Europa. Egal ob Sie im Hochgebirge, im grünen Landesinneren oder auf einer wunderschönen Insel auf die Jagd gehen möchten, Spanien ist Ihr Bogenjagdland!

mehr übers Jagen in Spanien...

Namibia

Namibia ist das Jagdland im Süden Afrikas. Unendliche Weiten und typisch afrikanische Wildtiere machen die Bogenjagd in Namibia so beliebt! Alle Infos über das Bogenjagden in Namibia finden Sie hier.

read the full story...